Samstag, 1. Juni 2013

TAG #01

TAG : Bücher

Durch Zufall bin ich auf dem Beitrag im Bloggerforum gelandet der sich um einen TAG handelt. Und zwar wie schon oben zu lesen der TAG: Bücher


Hier die "Fragen" und meine Antworten. (:

Die Fragen:
  • Ein Buch das jeder gelesen haben sollte
Ich finde jeder sollte das Buch "Rolltreppe abwärts". Das Buch habe ich in der 9ten Klasse in der Schule gelesen. Es geht um die "damalige" Zeit und ich finde das solche Bücher oftmals die endgültige Wahrheit "zeigen". Ich war von diesem Buch echt überrascht wie viel es doch preis gibt.
  • Das lese ich zur Zeit
Zur Zeit lese ich eine Art Ratgeber und zwar "Warum Männer nur Sex wollen und Frauen von der Liebe träumen" von Barbara und Allan Pease. Ein sehr interessantes Buch über den Zusammenhang von Liebe und Sex. Ich werde dazu denke ich noch mal einen extra Post schreiben.
  • Dieses Buch hat mich positiv überrascht (warum?)
Überrascht war ich von der Dystopie "Die Auswahl" von Ally Condie. Es war so überraschend gut, die ganze Geschichte und die wende die die Geschichte nimmt. Nach dem Teil habe ich die weiteren Teile einfach verschlungen!
  • Dieses Buch hat mich maßlos enttäuscht (warum?)
Von "Eat, Pray, Love" DAS typische Frauenbuch. Es war einfach so unerwartet schlecht und der Film einfach um alle Male besser.
  • Deine liebsten Autoren
Eindeutig Sebastian Fitzek, Simon Beckett und Jeaniene Frost.
  • Dieses Buch sollte verfilmt werden
Ich würde gerne Blutrote Küsse von Jeaniene Frost verflimt sehen! Die Reihe an sich ist soooooo interessant und mitnehmend. Immer wieder unglaublich!
  • Biografien finde ich... 
Schon interessant. Bis jetzt habe ich 2 gelesen, aber Autobiografien finde ich noch um einiges besser!
  • Mein allererstes Buch war...
Oh Gott daran kann ich mich leider überhaupt nicht erinnern. Aber das erste "richtige" Buch denke ich war Eragon.




Getaggt darf sich jeder fühlen wer will. (:



tschö.♥