Sonntag, 2. September 2012

Facebook- Fluch oder Segen?

Ich habe mich heute bei einem Bloggerforum angemeldet und dort habe ich einen Beitrag zum Thema:  Themenwoche, gefunden.

In der ersten Woche geht es um das oben genannte Thema.

Facebook - Fluch oder Segen?


Ich bin der Meinung das Facebook irgendwie beides ist.

Also ich finde das es einerseits hilft sich zu verständigen. Man kann mal eben ohne großen Aufwand mit Klassenkameraden oder Arbeitskollegen kommunizieren.
Anderseits ist es auch so das viele Leute sehr viel Zeit in Facebook stecken. Das finde ich schade. Es ist ein bisschen "Sucht" ,aber keiner sieht es als Sucht an ,sondern eher als häufiges nutzen eines Socialmedia Netzwerkes.
Da es ja Internetfähige Handys gibt ist es viel einfach mal schnell auf die neusten Nachrichten der Freunde zu zugreifen oder einfach mal zu gucken wo sich gerade die eigenen Freunde so rum treiben.
Ich finde dieses schnelle Zugreifen echt Klasse.
Ich sage es mal so, ich bin mit dem Socialmedia aufgewachsen und es wird weiter ein fester Bestandteil meines Lebens bleiben.
Es ist einfach eine Internetplattform welche man sich nicht mehr weg denken kann.

Was meint ihr zu dem Thema?